Suche nach Sendungen

Bitte geben Sie Ihre(n) Suchbegriff(e) ein!

Liste aller Vorträge seit 1987 als PDF

Referenten alphabetisch

Juni 2014

 Necla Kelek Necla Kelek
Chaos der Kulturen - Integration und muslimisches Leben in Europa

Sendezeit: So 01.06.2014, 07:45h


Das statistische Bundesamt geht davon aus, dass nahezu 30% aller Familien mit minderjährigen Kindern in Deutschland einen Migrationshintergrund haben. Die Integration dieser Kinder in unsere Gesellschaft stellt den Staat und alle Bürger vor eine große Aufgabe. Fast jede Stadt und jedes Land hat inzwischen ein Integrationskonzept. Aber wie kann Integration gelingen? Während die Mehrheitsgesellschaft vor allem die hohen Kosten der Zuwanderung und die mangelnde Integrationsbereitschaft besonders der muslimischen Migranten sieht, klagen diese über Ausgrenzung und Benachteiligung. Die Ursachen werden – je nach politischer Verortung – in politischen, sozialen, ökonomischen oder kulturell-religiösen Gründen gesehen. Aber wie immer wir dazu stehen, wir können diese Aufgabe nicht ignorieren. Denn wenn es uns nicht gelingt, unsere gesamte Jugend zu qualifizieren und an die Werte der Demokratie und des sozialen Rechtsstaates heranzuführen, müssen wir, möglicherweise schon in naher Zukunft, mit einem „Kulturabbruch“ rechnen.



Prof. Dr. Klaus J. Bade Prof. Dr. Klaus J. Bade
Integration, Kulturangst und Terror in der Einwanderungsgesellschaft

Sendezeit: So 15.06.2014, 07:45h


Integration ist kein einfacher, fröhlicher Weg in ein buntes Paradies. Einwanderungsgesellschaften müssen schwierige und unübersichtliche Kultur- und Sozialprozesse bewältigen. Denn nur, wenn es gelingt, dass Zuwanderer- und Mehrheitsbevölkerung zusammenwachsen, kann Integration gelingen. Im günstigen Fall entwickelt sich eine neue, kollektive Identität. Oft allerdings entstehen Identitätskrisen gesellschaftliche Konflikte – bis hin zu einer negativen Koalition der Extreme, die sozialen Frieden unmöglich macht. Klaus Bade fordert „Gesellschaftspolitik für alle“ anstatt „Integrationspolitik für Migranten“. Professor Dr. Klaus J. Bade war Direktor des Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien der Universität Osnabrück. Von 2008 bis 2012 war er Vorsitzender des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration.



Prof. Dr. Claus Leggewie Prof. Dr. Claus Leggewie
Kulturelle Vielfalt statt kulturelle Einfalt - Die multikulturelle Gesellschaft

Sendezeit: So 22.06.2014, 07:45h
Erstausstrahlung: So 01.10.2000


Mit seinem Buch "Multi-Kulti" traf Claus Leggewie 1990 den wunden Punkt einer Gesellschaft, die nach dem Fall der Mauer mit der Vereinigung ihrer beiden Volkshälften beschäftigt war. Nach Ansicht Leggewies haben nur die Gesellschaften eine Zukunft, die es verstehen, mit ihren verschiedenen Ethnien und kulturellen Formen umzugehen. Vor allem am Einwanderungsland Amerika macht er deutlich, wie erfolgreiche Einwanderungspolitik aussehen könnte.



Prof. Dr. Wolfgang Schluchter Prof. Dr. Wolfgang Schluchter
Kampf der Kulturen?

Sendezeit: So 29.06.2014, 07:45h
Erstausstrahlung: So 17.02.2002


Nach dem 11. September 2001 war überall vom "Kampf der Kulturen" die Rede. Das Stichwort dafür lieferte der gleichnamige Bestseller des amerikanischen Politologen Samuel P. Huntington. Er prognostizierte für das 21. Jahrhundert einen Zusammenprall der Zivilisationen, der im Kern religiösen Charakter habe. Es stellt sich deshalb die Frage, wie die gegenwärtige religiöse Situation aussieht und ob der Begriff "Kampf der Kulturen" darauf passt.