Weiterführende Informationen zur Sendung




Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der EU
Neue Perspektiven nach dem Brexit-Referendum?

Professor Dr. Gisela Müller-Brandeck-Bocquet
Sendezeit: So. 19.03.2017, 7.30h

Zum Vortrag

Die Europäische Union hat über die Jahrzehnte des Integrationsgeschehens hinweg sukzessive eine umfassende Außenpolitik entwickelt, die in ihrer Konstruktion weltweit einmalig ist.
Dieses zu Beginn des 21. Jahrhunderts mit großem Ehrgeiz und Elan ausgebaute Zukunftsprojekt ist im gegenwärtigen Kontext der zahlreichen Krisen jedoch ins Hintertreffen geraten. Die Außenpolitik und die internationale Rolle der EU gelten daher derzeit als schwach.
In diesem Vortrag werden die großen Entwicklungslinien und die aktuelle Ausgestaltung der EU-Außenpolitik beschrieben. Mit Blick auf die integrationspolitische Aktualität erläutert Gisela Müller-Brandeck-Bocquet, welche Zukunftsperspektiven sich der EU-Außenpolitik und insbesondere ihrer Sicherheits- und Verteidigungspolitik nach dem Brexit-Referendum vom Juni 2016 möglicherweise eröffnen.

Zur Person

Gisela Müller-Brandeck-Bocquet, geboren 1956

1975-1978

Studium am Institut d'Etudes Politiques in Grenoble, Frankreich

1978

Diplôme d'Université en Sciences Politiques

1979-1981

Studium der Politischen Wissenschaften, Neuere Geschichte und Volkswirtschaftslehre an der Universität München

1981

Magister Artium

1986

Promotion

1986-1994

Assistentin am Lehrstuhl für Politikwissenschaft der Universität München

1995

Habilitation

1995-1999

Vertretungsprofessuren an den Universitäten Trier und Würzburg

Seit 1999

Professorin für Politikwissenschaft (Europaforschung und Internationale Beziehungen) an der Universität Würzburg

Seit 2008

stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums der Europäischen Akademie Bayern

Seit 2008

Mitglied im wissenschaftlichen Direktorium des Instituts für Europäische Politik, Berlin

Seit 2012

jährliche Gastdozenturen an indischen Universitäten

Seit 2016

Teilhaberin am DAAD-Forschungsprogramm „Deutsch-indische Partnerschaft“

Ausgewählte Veröffentlichungen