Weiterführende Informationen zur Sendung




Kapitalismusanalyse
Zur Aktualität der Marx’schen Kritik der Politischen Ökonomie

Prof. Dr. Hans-Jürgen Bieling
Sendezeit: So. 14.10.2018, 7.30h

Zum Vortrag

„Das Kapital“ von Karl Marx gilt als wichtiger Klassiker der Politischen Ökonomie. In mancher Hinsicht handelt es sich zudem um einen aktuellen Klassiker, der für das Verständnis des heutigen Kapitalismus noch immer sehr hilfreich ist. Auch der heutige Kapitalismus ist durch eine widersprüchliche Entwicklungsdynamik gekennzeichnet. Einerseits gibt es wiederkehrende Krisen und Konstellationen der ökonomischen Stagnation, andererseits aber auch vielfältige neue Prozesse der Durchkapitalisierung von Wirtschaft, Staat und Gesellschaft.
Hans-Jürgen Bieling schlägt in diesem Vortrag den Bogen zu den jüngeren Prozessen der Globalisierung, Finanzialisierung und Privatisierung. Diese Prozesse lassen sich als spezifische Formen der Durchkapitalisierung begreifen, die ihrerseits gesellschaftliche Widersprüche und Konflikte im politischen System, in der Erwerbsarbeit und in der Reproduktionssphäre erzeugen.

Zur Person

Professor Dr. Hans-Jürgen Bieling ist Direktor des Instituts für Politikwissenschaft der Universität Tübingen. Er ist Herausgeber der Schriftenreihe „Globale Politische Ökonomie“ und der Zeitschrift „Politikum“.