Weiterführende Informationen zur Sendung

Player wird geladen...




Die Ungeduld mit dem Ende –
Die Kunst in unseren Hoffnungen und Enttäuschungen

Prof. Dr. Hans Belting
Sendezeit: So. 19.02.2012, 8.00h
Erstausstrahlung: So. 28.11.1999

mp4-Videodownload

Zum Vortrag

"Ein Plädoyer für die Kunst. Überlegungen zum Sinn der Kunst am Jahrhundertende" so hat Hans Belting den Titel dieses Vortrags umformuliert, den er an der Universität Konstanz im Rahmen der Reihe "Zeitenwende" hielt. Angesichts der Kritik am Stand der heutigen Kunst versucht er, die Situation der Kunst in einem größeren Rahmen strukturell zu untersuchen. Im Vordergrund steht dabei das Wechselverhältnis zwischen Kunst und Technologie.

Zur Person

Hans Belting, geb. 1935 in Andernach

Studium der Kunstgeschichte

1959

Promotion im Fach Kunstgeschichte an der Universität Mainz

1966

Habilitation und Dozentur an der Universität Hamburg

1970–1980

Professor für Kunstgeschichte an der Universität Heidelberg

1980–1992

Professor für Kunstgeschichte an der Universität München

1992–2002

Professor für Kunstwissenschaft und Mediengeschichte an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe

2002–2003

Europäischer Lehrstuhl des Collège de France, Paris

2003–2004

Mary Jane Crowe Professor of the History of Art an der Northwestern University, Chicago

2004-2007

Direktor des Internationalen Forschungszentrums Kulturwissenschaften in Wien

Ausgewählte Veröffentlichungen