Weiterführende Informationen zur Sendung

Player wird geladen...




Zukunft mit Zellbiologie gestalten


Prof. Dr. Kai Simons
Sendezeit: So. 29.04.2012, 8.00h

Zum Vortrag

Die Welt steht vor einer enormen Herausforderung. Ihre natürlichen Ressourcen schrumpfen. Öl und andere Rohstoffe werden immer knapper. Wir brauchen neue Technologien, die schon in naher Zukunft die alten ablösen können. Eine wichtige Inspirationsquelle für junge Wissenschaftler ist die Biologie. Denn die Zellen auf diesem Planeten sind Alleskönner! Sie sind eine Wunderwelt der Nanotechnologie. Von ihnen gilt es zu lernen!
Der finnische Mediziner und Zellbiologe Kai Simons beschreibt in diesem Vortrag, welches Potential für neue Technologien in der molekularen Zellbiologie liegt.

Zur Person

Kai Simons, geb. 1938 in Helsinki

 

Studium der Medizin an der Universität Helsinki

1964

Promotion an der Universität Helsinki

1965-1967

Forschungsstipendium an der Rockefeller University, New York

1967-1975

Forschungstätigkeit am Finnish Medical Research Counsil, Universität Helskini

1975-2000

Gruppenleiter am European Molecular Biology Labortory (EMBL), Heidelberg

1976-1979

Professor für Biochemie, Universität Helskini

1982-1998

Leitung des Zell Biologie Programms am European Molecular Biology Labortory, Heidelberg

1998-2006

Direktor des Max-Planck-Instituts für Molekulare Zellbiologie und Genetik in Dresden

Seit 1998

Forschungsgruppenleiter am Max-Planck-Instituts für Molekulare Zellbiologie und Genetik in Dresden

Ausgewählte Veröffentlichungen