Weiterführende Informationen zur Sendung

Player wird geladen...




Fehlaromen beim Wein


Prof. Dr. Gottfried Unden
Sendezeit: So. 17.11.2013, 8.00h

mp4-Videodownload

Zum Vortrag

Neben den natürlichen Inhaltsstoffen des Weins können verschiedene unerwünschte Aroma- und Inhaltsstoffe den Weingeschmack beeinflussen. Die Ursache für diese „Fehlaromen“ liegt entweder in der Qualität der Trauben; sie können aber auch durch den Gärungsstoffwechsel der Hefen oder Bakterien sowie durch Verunreinigungen der Verpackung entstehen. In vielen Fällen ist eine Kombination verschiedener Faktoren verantwortlich.
Gottfried Unden beschreibt in diesem Vortrag einige typische Fehlaromen des Weins (untypische Alterungsnote, Korkton, Böckser und schwefelhaltige Aromen, Mannit- und Essigstich), ihre Ursachen und die Möglichkeiten zur Vermeidung.

Zur Person

Studium Biologie/Mikrobiologie an der Universität München (LMU)
Promotion 1981 (München/Marburg)
Seit 1993 Professur für Mikrobiologie an der Johannes Gutenberg Universität Mainz
Stellvertretender Direktor des Instituts für Mikrobiologie und Weinforschung der Universität Mainz
Arbeitsgebiete: Anaerober Stoffwechsel der Bakterien; Bakterielle Sensoren für Sauerstoff und Carbonsäuren; Milchsäurebakterien im Wein

Ausgewählte Veröffentlichungen