Weiterführende Informationen zur Sendung

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen aktuellen Webbrowser, zum Beispiel Mozilla Firefox.




Information und Energie –
die Grundbausteine des Lebens

Dr. Ulrich Warnke
Sendezeit: So. 27.04.2014, 7.45h
Erstausstrahlung: So. 18.12.2011

mp4-Videodownload

Zum Vortrag

"Wer sie verstanden hat, der hat sie nicht verstanden" sagte der berühmte Physiker Richard Feynman über die Quantenphysik. Obwohl es ohne sie weder Datenspeicher noch Leuchtstoffröhren gäbe und wir gewissermaßen von Quantenphysik umgeben sind, bleibt uns die Quantenwelt verborgen. Die Quantentheorie ist mit "dem gesunden Menschenverstand" nicht zu erfassen und daher dem Laien nur schwer zugänglich. Ein kritischer Umgang mit den verschiedenen Behauptungen, die, jenseits der Wissenschaft, immer wieder über Quantentheorie, Quantenphilosophie und Quantenheilung aufgestellt werden, ist daher notwendig. In diesem Vortrag erläutert Ulrich Warnke seine Theorie von Information als codierter Energie. Subjektives Bewusstsein, so Warnke, beeinflusst die Materie und steuert damit die Bildung der Realität.

Zur Person

Ulrich Warnke, geb. 1945

Studium der Biologie, Physik, Geographie und Pädagogik

1971

Staatsexamen

1973

Promotion zum Dr. rer. nat.

1978-2010

Akademischer Oberrat an der Universität des Saarlandes

Dozententätigkeit in:
- Biomedizin
- Biophysik
- Umweltmedizin
- Physiologischer Psychologie und Psychosomatik
- Präventiv-Biologie
- Bionik

seit 1989

Leiter der Arbeitsgruppe Technische Biomedizin

Gründungs-Mitglied der Gesellschaft für Technische Biologie und Bionik e.V., an der Universität des Saarlandes.

Ausgewählte Veröffentlichungen