Weiterführende Informationen zur Sendung

Player wird geladen...




Kampf der Kulturen?


Prof. Dr. Wolfgang Schluchter
Sendezeit: So. 29.06.2014, 7.45h
Erstausstrahlung: So. 17.02.2002

mp4-Videodownload

Zum Vortrag

Nach dem 11. September 2001 war überall vom "Kampf der Kulturen" die Rede.
Das Stichwort dafür lieferte der gleichnamige Bestseller des amerikanischen Politologen
Samuel P. Huntington. Er prognostizierte für das 21. Jahrhundert einen Zusammenprall der Zivilisationen, der im Kern religiösen Charakter habe.
Es stellt sich deshalb die Frage, wie die gegenwärtige religiöse Situation aussieht und ob der Begriff "Kampf der Kulturen" darauf passt.

Zur Person

Wolfgang Schluchter, geboren 1938 in Ludwigsburg, Baden-Württemberg

1957-1964

Studium an den Universitäten Stuttgart, Tübingen, München und an der Freien Universität Berlin (Soziologie, Wirtschaftswissenschaften, Politische Wissenschaft, Philosophie)

1961

Aufnahme in die Studienstiftung des deutschen Volkes

1964

Diplomexamen in Soziologie an der Freien Universität Berlin

1964-1969

Wissenschaftlicher Assistent an der Freien Universität Berlin und an der Universität Mannheim

1967

Promotion zum Dr. rer.pol. an der Freien Universität Berlin

1969-1973

Akademischer Rat/Oberrat an der Universität Mannheim

1971-1972

Andrew Mellon Postdoctoral Fellow an der Universität Pittsburgh, USA

1972

Habilitation für das Fach Soziologie an der Universität Mannheim

1973-1976

Ordentlicher Professor für Sozialwissenschaft an der Universität Düsseldorf

1976-2006

Ordinarius für Soziologie an der Universität Heidelberg

1997-2002

Max-Weber-Professur an der Universität Erfurt

2007-2014

Akademischer Direktor des Marsilius-Kollegs der Universität Heidelberg

Ausgewählte Veröffentlichungen