Weiterführende Informationen zur Sendung

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen aktuellen Webbrowser, zum Beispiel Mozilla Firefox.



Was ist Toleranz?

Prof. Dr. Alois Wierlacher
Sendezeit: So. 16.11.2014, 7.30h
Erstausstrahlung: So. 16.05.1993

mp4-Videodownload

Zum Vortrag

Der Begriff der 'Toleranz' ist wie der Begriff des 'Fremden' ein Relationsbegriff, ein Verhaltensmuster und ein Beziehungsmodus. Er verdankt seine Geschichte und seine Wirkung dem Bemühen, Beziehungen unter Menschen zu gestalten und zwar auch unter solchen, die keine gemeinsamen Wertsysteme und keine gemeinsame Geschichte verbindet, und die insofern einander ‚fremd’ sind. Globalisierungs- und Migrationsprozesse erfordern Toleranz, weil sich die Menschen und differenten Kulturen, im Interesse ihrer Identitätswahrung immer nachdrücklicher auf ihre Eigenarten besinnen. Darum kommt es heute darauf an, den Toleranzbegriff neu zu festigen.

Der erste Teil des Vortrags legt grundlegende Zusammenhänge  dar, in die die Neufestigung einzubetten ist. Der zweite Teil stellt Toleranzbegriffe zusammen, die für die Statik und differenzierte Weiterentwicklung der vielfältigen Zivilgesellschaft unserer Zeit konstitutiv zu sein scheinen.

Zur Person

Alois Wierlacher, geboren 1936

1956-1964

Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie an den Universitäten Köln , München, Wien und Bonn

1964

Promotion an der Universität Bonn

1964-1966

Assistant Professor an der University of California

1966-1982

Akademischer Rat an der Universität Heidelberg

1975

Gründung des Jahrbuchs Deutsch als Fremdsprache

1982

Habilitation an der Universität Heidelberg

1983

Honorarprofessor an der Universität Karlsruhe

1984

Visiting Professor an der Princeton University

1986-2001

Professor für interkulturelle Germanistik an der Universität Bayreuth

1993-2002

Forschungsprojekt <Kulturthema Toleranz< der Volkswagen-Stiftung

Seit 2008

Vorsitzender des interdisziplinären Netzwerks <Kulinaristik-Forum>

Seit 2011

Honorarprofessor und Senior Advisor an der Beijing Foreign Studies University

Ausgewählte Veröffentlichungen