Weiterführende Informationen zur Sendung

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen aktuellen Webbrowser, zum Beispiel Mozilla Firefox.



Orientierung für die Lebensgestaltung in einer Welt im Umbruch


Pater Alexander Lefrank
Sendezeit: So. 28.06.2015, 7.30h

mp4-Videodownload

Zum Vortrag

Wir leben in einer Welt, die sich rasend schnell wandelt. Sie wird immer komplexer und schwerer durchschaubar. In vielen Lebensbereichen herrschen gut organisierte Netzwerke anonymer Mächte (Finanzen, Politik, Wirtschaft, Medien, Internet). Es herrscht in vielen Bereichen die Diktatur des Relativismus sowie Maß- und Orientierungslosigkeit. Wir fühlen uns all dem gegenüber machtlos und ausgeliefert. Aber wir sind es nicht, meint Pater Lefrank. Als Käufer, Meinungsbildner, Unterstützer und Wähler sind wir aufgerufen unsere Welt hier und jetzt mitzugestalten.

Zur Person

Geboren 1932 in Freiburg i.Br., Abitur 1951, Eintritt in den Jesuitenorden 1954, philosophisch-theologische Ausbildung inklusive eines Praktikums als Lehrer am Kolleg St. Blasien; von 1971 bis 1987 geistlicher Begleiter der "Gemeinschaft Christlichen Lebens" in Deutschland, einer internationalen ignatianischen Laiengemeinschaft, mit dem Schwerpunkt auf Exerzitien. Gruppenbegleitung, Zeitschriften und internationale Fortbildungen; 1987 bis 1999 Mitglied einer Arbeitsgruppe von Jesuiten zur Ausbildung von geistlichen und Exerzitien-BegleiterInnen und Förderung der ignatianischen Spiritualität; 1999 bis 2006 Mitarbeit an der "Offenen Tür" in Mannheim, einer unspezialisierten Berater-Agentur; seit 2006 in Bühl Mitarbeit in der Seelsorge der Schwestern, Fortbildungen, Schriftstellerei.

Ausgewählte Veröffentlichungen