Weiterführende Informationen zur Sendung

Player wird geladen...




Europa zwischen Weltmacht und Zerfall


Rainer Trampert
Sendezeit: So. 20.09.2015, 7.30h

mp4-Videodownload

Zum Vortrag

Wird Europa zum Sanierungsfall während die halbe Menschheit sich auf dem Weg der größten Industriealisierung aller Zeiten befindet? Worauf steuern die Verschiebung der Produktion nach Asien, das Tauziehen um die Ukraine, die Stellvertreterkriege im Nahen Osten und in Afrika und andere geostrategische Brennpunkte zu? Anders als im 19. Jahrhundert driften Kapitalbewegung und Staatsidee heute auseinander. Das Kapital sprenge die Fesseln der europäischen Nationen und die Marktwirtschaft sei historisch überholt, meint Rainer Trampert. Er fragt nach einem neuen Bewusstsein für eine neue Gesellschaft.

Zur Person

Rainer Trampert, geboren 1946 in Heuwisch, Schleswig-Holstein

Industriekaufmann, Studium der Wirtschaftswissenschaften, Betriebsrat in dem Mineralölkonzern Texaco

1982-1987 einer der drei Vorsitzenden der Grünen Partei. Ausgetreten.

Rainer Trampert wohnt heute in Hamburg, schreibt Bücher und publiziert regelmäßig in der Wochenzeitschrift Jungle World und in der Monatszeitschrift Konkret

Seine Analysen über Themen der Zeit sind auch auf seiner Homepage www.rainertrampert.de nachzulesen.

Ausgewählte Veröffentlichungen