Weiterführende Informationen zur Sendung

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen aktuellen Webbrowser, zum Beispiel Mozilla Firefox.



TTIP - Investorenschutz versus Demokratie?

Karl Bär und Prof. Dr. Michael Stürner
Sendezeit: So. 04.10.2015, 7.30h

mp4-Videodownload

TTIP gefährdet die Rechte der Verbraucher, die Umwelt und die Ärmsten der Erde. Das sagen zumindest die Kritiker. Gibt es Probleme für die Demokratie bei TTIP und ist es gerechtfertigt, Investoren über Schiedsgerichte besondere Schutzmöglichkeiten zu gewähren? Wie funktioniert so etwas überhaupt, Investorenschutz über Schiedsgerichte? Gibt es auch andere Möglichkeiten, Investoren zu schützen? Wie wäre es mit einem Internationalen Handelsgericht?
Diese und andere Fragen werden Karl Bär und Professor Dr. Michael Stürner in ihren Vorträgen behandeln.

Karl Bär




TTIP - Investorenschutz versus Demokratie?


Karl Bär
Sendezeit: So. 04.10.2015, 7.30h

Zur Person

Karl Bär, geboren 1985

2004-2013

Studium der Islamwissenschaft, Agrarwissenschaft, Politikwisseschaft und Soziologie an der Freien Universität Berlin, Humboldt Universität Berlin und Sabancı Universität Istanbul

2012

Bachelor of Science in Agrarwissenschaft

2013

Magister Artium in Islamwissenschaft

2011-2013

Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Agnes Krumwiede MdB, zuständig für Erinnerungspolitik

Seit 2013

Referent für Agrar- und Handelspolitik am Umweltinstitut München

Seit 2014

Marktgemeinderat in Holzkirchen und Kreisrat in Miesbach

Michael Stürner




TTIP - Investorenschutz versus Demokratie?


Michael Stürner
Sendezeit: So. 04.10.2015, 7.50h

Zur Person

Michael Stürner, geboren 1975 in Stuttgart

1994-1999

Studium der Rechtswissenschaft in Würzburg, Genf und München; 1. Juristisches Staatsexamen

1999-2000

Magister Juris in Oxford

2002

Promotion an der Universität München

2001-2003

Referendariat in München und Paris; 2. Juristisches Staatsexamen

2004-2006

Rechtsanwalt in München und Köln

2004-2009

Wiss. Mitarbeiter am Institut für internationales und ausländisches Privatrecht der Universität Köln; Forschungsaufenthalt an der Universität Florenz

2009

Habilitation an der Universität Köln

2009-2012

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder

Seit 2012

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privat- und Verfahrensrecht und Rechtsvergleichung an der Universität Konstanz

Seit 2013

Richter am OLG Karlsruhe

Ausgewählte Veröffentlichungen