Weiterführende Informationen zur Sendung

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen aktuellen Webbrowser, zum Beispiel Mozilla Firefox.




Schreiben Sie Ihren Nachruf, bevor es andere tun.
In fünf Schritten zur Unsterblichkeit

Dr. Gregor Eisenhauer
Sendezeit: So. 24.01.2016, 7.30h

mp4-Videodownload

Zum Vortrag

Lassen Sie sich nicht entmündigen! Je stärker die Dressur in unserer Gesellschaft, desto größer die Zahl der Ratgeber, die uns suggerieren, wir könnten unser Denken, Tun und Fühlen befreien. Bewusstseinsindustrie und Konsumgüterproduzenten arbeiten Hand in Hand. Individualität wird wie eine Konfektionsware gehandelt. Im Discounter der designten Persönlichkeitsstrukturen werden wir stündlich aufgefordert zuzugreifen: „be happy, be free, be divergent …“ Finger weg! Die letzte Freiheit, die uns bleibt ist: unserem Leben einen Sinn zu geben, der nicht in den Warenbüchern vorgezeichnet ist. Wie das gehen kann? Schreiben Sie ihren Nachruf zu Lebzeiten. Hierzu eine Anleitung von Gregor Eisenhauer - in fünf einfachen Schritten zur Unsterblichkeit.

Zur Person

Gregor Eisenhauer, geboren 1960 in Mosbach/Odenwald

1982-1989

Studium der Philosophie, Geschichte und Germanistik in Heidelberg

1990

Dissertation über Arno Schmidt an der Freien Universität Berlin

1994

Publikation der „Scharlatane“ in der Anderen Bibliothek, herausgegeben von Hans Magnus Enzensberger. Seitdem freier Schriftsteller

1996

Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg

2000

Stipendium des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg

Seit 2003

freiberuflich Nachrufschreiber beim Berliner Tagesspiegel

Ausgewählte Veröffentlichungen