Weiterführende Informationen zur Sendung

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen aktuellen Webbrowser, zum Beispiel Mozilla Firefox.




Roß und Reiter.
Oder: Was war die Pferdewissenschaft?

Prof. Dr. Ulrich Raulff
Sendezeit: So. 14.02.2016, 7.30h

mp4-Videodownload

Zum Vortrag

Von Sammlern hoch geschätzt, von der Wissenschaft und der Historie vergessen: Die Literatur über die Zähmung und Züchtung des Pferdes, seine Natur, seine Medizin, seine Schönheit und seinen Wert beschäftigte im Verlauf des achtzehnten und bis weit ins neunzehnte Jahrhundert hinein zahlreiche Federn. Eine Fülle von Monographien, Enzyklopädien und Zeitschriften, die zeitweise unter dem Titel „Pferdewissenschaft“ zusammengefasst wurden, beriet, belehrte und unterhielt Züchter, Kenner und Liebhaber. Wie die ebenfalls weitgehend vergessene Pferdemalerei des achtzehnten und neunzehnten Jahrhunderts war die Pferdewissenschaft ein europäisches Phänomen, das sich freilich nicht mit einer jüdisch-christlichen, sondern mit einer arabischen Genealogie verband.
Ulrich Raulff verbindet mit dem Blick in eine versunkene Kultur der Hippologie die Erinnerung an die längste Epoche der Geschichte: das Pferdezeitalter. Von den Zeitgenossen unbemerkt, neigte es sich bereits damals, auf dem Höhepunkt der Pferdewissenschaft, seinem Ende zu.

Zur Person

Ulrich Raulff, geboren 1950 in Hülseberg bei Meinerzhagen, Westfalen

Studium der Philosophie und der Geschichte

1977

Promotion an der Universität Marburg

1978-1979

Angestellter des Goethe Instituts Paris

1979-1993

freiberuflich tätig als Übersetzer und Mitarbeiter mehrerer deutscher Verlage, Zeitungen und Sender der ARD; daneben Fortsetzung der wissenschaftlichen Tätigkeit

1994-1997

Redakteur im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

1995

Habilitation an der Humboldt-Universität Berlin

1997-2001

Feuilletonchef der FAZ

2001-2004

Leitender Redakteur im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung

Seit November 2004 Direktor des Deutschen Literaturarchivs Marbach

Ausgewählte Veröffentlichungen