Weiterführende Informationen zur Sendung

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen aktuellen Webbrowser, zum Beispiel Mozilla Firefox.




Weimar-Bayreuth-Heidelberg
Kulturstadt in der Provinz

Prof. Dr. Dieter Borchmeyer
Sendezeit: So. 10.06.2018, 7.30h

mp4-Videodownload

Zum Vortrag

Zu den Merkwürdigkeiten der deutschen Kulturgeschichte gehört, dass es immer wieder die Provinz war, aus der die bedeutendsten deutschen Kulturleistungen hervorgegangen sind. Nicht die Metropolen, sondern die kleinen Residenz- oder Universitätsstädte waren oft die eigentlichen Kulturstädte. Das Musterbeispiel ist Weimar, das politisch bedeutungslose Herzogtum, das einmal den Nabel unserer geistigen Welt bildete. Und Richard Wagner hat seine Festspiele ganz bewusst in einen „Winkel“, das politisch und gesellschaftlich noch bedeutungslosere Bayreuth verlegt.
Im frühen 20. Jahrhundert wuchs Heidelberg zu einem geistigen Zentrum von internationaler Ausstrahlung, zu einem „Weltdorf“ empor. Weltkultur in provinzialem Rahmen! Diesem spezifisch deutschen Paradox geht Dieter Borchmeyer in seinem Vortrag nach.

Zur Person

Dieter Borchmeyer, geb. 1941 in Essen

1961

Studium der Germanistik und katholischen Theologie an der Universität München

1967-1971

Erstes und zweites Staatsexamen

1970

Promotion

1972-1979

Gymnasiallehrer in München und Lehrbeauftragter am Germanistischen Seminar der Universität

1979

Habilitation. Lehrstuhlvertretungen in Erlangen und Würzburg

1982-1988

Professor für Theaterwissenschaft an der Universität München

1988-2006

Ordinarius für Neuere deutsche Literatur und Theaterwissenschaft an der Universität Heidelberg

1991-1993

Dekan der Neuphilologischen Fakultät

Seit 2002

Ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste

2004-2013

Präsident der Bayerischen Akademie der Schönen Künste

2007

Honorarprofessor für Neuere deutsche Literatur an der Universität Graz

2007-2011

Mitglied des Hochschulrats der Hochschule für Musik und Theater München

seit 2008

Stiftungsdozentur an der Universität Heidelberg

2009

Mitglied des Deutsch-Französischen Kulturrats

2017

Verleihung der Goldenen Goethemedaille der Goethe-Gesellschaft Weimar

2017

Verleihung des Bayerischen Verdienstordens durch den Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer

Ausgewählte Veröffentlichungen