Weiterführende Informationen zur Sendung




Klimaschock
Über die wirtschaftlichen Konsequenzen des Klimawandels


Prof. Dr. Gernot Wagner
Sendezeit: So. 29.09.2019, 7.30h

Zum Vortrag

Warum unternehmen wir nicht viel mehr, um unseren Planeten vor dem Klimawandel zu schützen? Die Tatsachen, über die wir bereits Bescheid wissen, wie zum Beispiel der steigende Meeresspiegel, sind gefährlich genug. Aber noch viel schlimmer könnte sein, was wir nicht wissen – und auch gar nicht wissen können: etwa was das als kurzfristige Lösung des Klimaproblems angedachte „Geo Engineering“, also die künstliche Beeinflussung des Klimas, tatsächlich anrichten könnte.
Wollen wir uns dieses Risiko wirklich leisten? Gernot Wagner macht deutlich, dass es nicht um die Wahl zwischen Wirtschaftswachstum oder Klima geht. Es geht darum, unser tägliches Handeln mit dem Klimaschutz in Einklang zu bringen und diesen wie eine persönliche Versicherung zu betrachten: als eine Frage des Risikomanagements in einem globalen, für die gesamte Menschheit existenziellen Ausmaß.

Zur Person

Der aus Österreich stammende Klimaökonom Professor Dr. Gernot Wagner lehrt an der New York University und ist Direktor des Harvard Solar Geoingeneering Research Programms. Er schreibt regelmäßig für große internationale Medien; sein Buch „Klimaschock“ war Wissenschaftsbuch des Jahres 2017.