Weiterführende Informationen zur Sendung

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen aktuellen Webbrowser, zum Beispiel Mozilla Firefox.




Gespaltenes Bewusstsein
Empathie versus Kognition

Prof. Dr. Arno Gruen
Sendezeit: So. 05.07.2020, 7.30h
Erstausstrahlung: So. 19.10.2014

mp4-Videodownload

Zum Vortrag

Wir leben in einer zunehmend durchkonstruierten Welt, die von Kampf, Wettbewerb, Profit und Isolation bestimmt ist. Die Errungenschaften von Wissenschaft, Technik und Informatik beeinflussen und dominieren uns. Wir glauben, unser Denken sei realistisch, wenn es von Emotionen befreit ist. Aber Denken ohne Gefühl, so der Psychoanalytiker und Gesellschaftskritiker Arno Gruen, führt in eine Scheinwelt aus Abstraktionen. Es macht uns unfähig, unsere Wirklichkeit unmittelbar und mitfühlend wahrzunehmen. Indem das abstrakte Denken, also das Kognitive, zunehmend das Empathische in uns verdrängt, entfernen wir uns immer weiter von dem Gefühl der Verbundenheit mit dem Leben.

Zur Person

Professor Dr. Arno Gruen emigrierte mit 10 Jahren in die USA, wo er später die psychologische Abteilung der ersten therapeutischen Kinderklinik in Harlem leitete.
Neben verschiedenen Lehrtätigkeiten führte er seit den 50er Jahren eine psychoanalytische Praxis in Zürich. 2015 verstarb er im Alter von 92 Jahren.