Weiterführende Informationen zur Sendung

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen aktuellen Webbrowser, zum Beispiel Mozilla Firefox.




From Big Bang to Biospheres - and beyond
Kleine Geschichte der Kosmologie

Lord Rees of Ludlow
Sendezeit: So. 11.10.2020, 7.30h
Erstausstrahlung: So. 21.11.2010

mp4-Videodownload

Zum Vortrag

Mit modernen Technologien hat die Astronomie erstaunliche Fortschritte bei der Erkundung des Weltalls gemacht. Wir wissen heute, dass unser Universum vor fast 14 Milliarden Jahren in einem geheimnisvollen "Anfangsereignis" entstanden ist. Und wir können in groben Zügen die Entstehung von Atomen, Sternen, Planeten und Galaxien nachvollziehen. Wir wissen auch, wie das Leben auf unserem Planeten entstanden ist und wie sich eine Biosphäre entwickelt hat, zu der auch der Mensch gehört. Neue Fragen tun sich auf: Was war vor dem "Urknall"? Wie weit ist Leben im Universum verbreitet? Ist die physikalische Wirklichkeit ausgedehnter und vielfältiger als der Bereich, den wir mit unseren Teleskopen erkunden können?

Zur Person

Lord Rees of Ludlow ist Professor für Kosmologie und Astrophysik in Cambridge, Königlicher Astronom, Master des Trinity College und seit 2005 Präsident der Royal Society. Er ist einer der weltweit führenden Astrophysiker und wurde mit zahlreichen bedeutenden Preisen ausgezeichnet.