Weiterführende Informationen zur Sendung

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen aktuellen Webbrowser, zum Beispiel Mozilla Firefox.




Flugversuche – In den Fußstapfen des Piloten Otto Lilienthal


Prof. Dr. Markus Raffel
Sendezeit: So. 25.10.2020, 7.30h

mp4-Videodownload

Zum Vortrag

Im Jahr 1891 wurde Otto Lilienthal zum ersten Piloten der Menschheit. Seitdem hat die Faszination für diesen Pionier der Luftfahrt Wissenschaftler, Flieger, Techniker und Sportler in ihren Bann gezogen. Nach Lilienthals tragischem Tod am 10. August 1896 durch einen Absturz mit dem Eindecker, waren seine Flugapparate allerdings außerhalb Deutschlands in den Verdacht geraten, keine ausreichende Flugstabilität und Steuerbarkeit zu besitzen. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt nahm das Jubiläum „125 Jahre Menschenflug“ zum Anlass, einen Lilienthal‘schen Flugapparat nachzubauen und einem wissenschaftlichen Forschungsprogramm mit heutigen Messmethoden zu unterziehen. Markus Raffel zeigt in diesem Vortrag anschaulich, wie die neuen Windkanal- und Flugversuche durchgeführt und ausgewertet wurden und was über Otto Lilienthals Vorgehen bekannt ist.

Zur Person

Professor Dr. Markus Raffel lehrt Aerodynamik an der Universität Hannover und arbeitet seit 30 Jahren an der Entwicklung optischer Strömungstechniken am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Göttingen.