Weiterführende Informationen zur Sendung




The Hollowing Out of the American Empire
Die Aushöhlung des amerikanischen Imperiums


Prof. Dr. Ernest Callenbach
Sendezeit: So. 16.10.2005, 8.30h

Zum Vortrag

Amerika scheint den Gipfel seiner Weltmachtstellung erreicht zu haben, aber es mehren sich auch Anzeichen für die Grenzen seiner militärischen Möglichkeiten. Führt der Versuch Ölreserven zu sichern zur Verarmung der eigenen Bevölkerung? Ernest Callenbach beschreibt, welche Kräfte das Amerikanische Imperium schwächen und was seiner Meinung nach nötig wäre, um eine nachhaltigere Welt aufzubauen. Professor Dr. Ernest Callenbach lehrte Filmgeschichte und -theorie an der University of California in Berkeley und war bis 1991 Herausgeber der Zeitschrift „Film Quarterly“. In den 70iger Jahren wurde er durch seinen Bestseller „Ökotopia“ international bekannt.

Zur Person

Ernest Callenbach, geboren 1929, lehrte Filmgeschichte und –therorie an der University of California in Berkeley und war bis 1991 Herausgeber der Zeitschrift „Film Quarterly“. Er ist Gründungsmitglied des Elmwood Institute und wurde in den 70iger Jahren durch seinen Bestseller „Ökotopia“ international bekannt. Er ist Autor für die Los Angeles Times, San Francisco Chronicle und zahlreiche Fachzeitschriften. Ernest Callenbach wird in einer Reihe mit Orson Wells, Aldous Huxley und George Orwell genannt, als einer der weinigen modernen Autoren, die eine positive Zukunftsvision entwickelten.

Ausgewählte Veröffentlichungen